In Memoriam Georg „Chopper“ Korbel

 

Eine Stimme die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch der uns lieb war, ging.
Was uns bleibt, sind Liebe, Dank & Erinnerung.


Zu früh,  völlig unerwartet, für uns unfassbar — Georg „Chopper“ Korbel, unser President der „Blue Knights Germany XXVII Brandenburg e.V.“ verabschiedete sich aus dem Leben.

 

Chopper, du wirst immer einer von uns sein!

 

Ruhe in Frieden.


 

Um Dagmar nicht nur moralisch bzw. persönlich eine Hilfe zu sein, möchten wir euch die Möglichkeit geben, sie etwas finanziell zu unterstützen. Dazu bitten wir euch, unter dem Verwendungszweck  „Spende Chopper“ eine Kleinigkeit auf unser Vereinskonto zu überweisen:

 

Blue Knights Germany XXVII Brandenburg e.V.

IBAN: DE87 1605 0000 3651 0100 22

BIC:  WELADE1PMB

Mittelbrandenburgische Sparkasse Brandenburg

 

Den Termin und Ort der Beisetzung werden wir Zeitnah bekanntgeben!

 

Danke

 

Der Termin für Chopper`s Beisetzung steht fest!

Es wird der 25.05.2018 um 13:00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Marien in 14656 Brieselang, Birkenallee 19 die Trauerfeier stattfinden und anschließend auf dem Friedhof Brieselang die Beisetzung.

Es wäre für die Planung hilfreich zu wissen wie viele Leute teilnehmen und sich vom Chopper verabschieden wollen. Ich würde dich / euch bitten bis zum 15.05.18 mir eine Nachricht zu zusenden

Im Anschluss ist noch  ein Treffen der Trauergäste bei einem kleinen Imbiss im Forsthaus Brieselang in der Nähe des Friedhofes geplant.

Sollte sich etwas ändern informiere ich dich / euch hier Zeitnah!

 

RwP

Sven  / Teddy

Blue Knights Germany XXVII Brandenburg e.V.

Tel.: 0178 4984495

wsp.sven66@gmail.com

 

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Reinhard Puls sagt:

    Hallo Leut’s von Blue Knights Germany XXVII Brandenburg,

    mein Name ist Reinhard (Pulle) Puls und ich war – und bin – ein vorgesetzter Kollege von Chopper.
    Chopper hat mich viele Jahre dienstlich begleitet und wir waren, wie man so sagt, dicke zusammen. Ich habe den Beginn, den Gang und seinen Sieg über diese miese Gesundheits-Phase in seinem Leben deutlich mit erlebt.

    Umso mehr bin ich über das schreckliche Ereignis betroffen!

    Vor nicht allzu langer Zeit haben Georg und ich noch miteinander gequatscht.

    Nun ja, es gibt eben Dinge, die wir nicht, oder wahrscheinlich niemals verstehen werden.
    In diesem Sinne wünsche ich eurer Gemeinschaft die nötige Kraft, um diesen Umstand zu akzeptieren und das Leben weiter zu meistern.

    Will sagen:
    „Wir Lebende stehen auf der einen Seite des Flusses,
    die Toten liegen auf der anderen Seite.
    Aber wir können eine Brücke bauen.
    Und die heißt: Niemals vergessen.“

    Reinhard Puls.

    P.S.:
    Ich habe 50,00 Euro auf euer Vereinskonto überwiesen.
    Ich bin mir sicher, dass ihr einen angemessenen Moment finden werdet, Dagmar die gesamte Spendensumme würdevoll zu überreichen.

    • Teddy Teddy sagt:

      Vielen Dank Reinhard für deine Anteilnahme. Wir alle sind fassungslos über den frühen Abschied von Chopper! Zusammen werden wir den schweren Weg der uns die nächsten Wochen bevorsteht schaffen und gemeinsam mit der Familie Georg / Chopper nach „Heaven One“ verabschieden.
      Vielen Dank für deine finanzielle Unterstützung!

      Den Termin für die Beisetzung findest du hier in unserer Homepage. Hab ihn gerade eingetragen!

      Gruß

      Sven / Teddy

  2. chopperulli sagt:

    Wir sind selbstverständlich beide dabei!

  3. Frank Deutschland sagt:

    Meine Tante hat noch nicht richtig den Tod von Georgs Vater verkraftet ,da kommt schon der nächste Schlag.
    Hätte Georg gerne kennen gelernt aber es hatte nie geklappt. Über Georg ist immer positives gekommen.Gott sei Dank das der Vater dieses mit erleben muß.Georgs Schwester war schon ein Schlag wenn Eltern ihre Kinder zu Grabe tragen.

  4. Frank Deutschland sagt:

    Berichtigung!!
    Gott sei Dank das der Vater es nicht mit erleben muß.

  5. Soeben erst musste ich diese Traurige Nachricht lesen . Ich bin fassungslos und zutiefst traurig.
    Die gemeinsamen Stunden letztes Jahr auf der Fähre nach Helsinki kommen mir jetzt vor , als wenn es gestern wäre. Meine Anteilnahme gilt vor allem Dagmar , der Familie und allen Freunden sowie seinem Chapter.
    Zutiefst betroffen

    Siggi
    Past President Germany X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.