Blue Knights European Convention 2017 in Finnland und wir waren dabei!

Nun endlich im diesem Jahr freute sich unser Verein der Einladung zum EC der Blue Knights 2017 nach Finnland zu folgen! Hatten wir doch den besten Kontakt zu den Rittern der BK Finnland 1 schon vor 2 Jahren in Polen und versprachen bei ihrem Event dabei zu sein.

Am 06.06.2017 gegen 15:30 Uhr machten wir uns mit 10 Leutchen auf den Weg nach Finnland!  Die erste Etappe ging über Landstraßen bis zum Fährhafen nach Travemünde.  Hier angekommen, sofort eingecheckt und auf dem Sammelparkplatz aufgestellt, fanden wir noch mehr Blue Knights vor, welche diese Idee der Anreise hatten. BK`s aus England und Schottland warteten schon fleißig.

Die nächste Reiseetappe sorgte dafür, dass wir uns im Verein etwas näher kamen, 4 Personen in einer Kabine von ca. 10 m2  brachte doch schon Nähe!  🙂   Wie ihr auf den Bildern jedoch sehen werdet, hatten wir viel Spaß auf der 29 Stündigen Überfahrt nach Helsinki!

Die letzte Etappe von der Fähre bis zum Hotel waren dann noch mal ca. 40 Kilometer. 40 Kilometer die es in sich hatten. 40 Kilometer bei Dauerregen und starken Verkehr auf den Straßen um Helsinki. Aber wir haben es geschafft. Obwohl, unseren Presi haben wir kurz vorm Ziel verloren. Aber der schlug dann 5 Minuten später auch auf!!!

Die Tage am Veranstaltungsort im Hotel „Korpilampi“ waren von Veranstaltungen des EC geprägt. Die Freunde aus Finnland hatte einiges organisiert.  Eine Rettungsübung „Bergung einer Person aus dem See mittels Hubschrauber“, die Entfernung einer Autobombe durch eine Spezialeinheit, Motorradpolizisten waren mit ihren Maschinen da,  Abends gab`s Disco und verschiedene Bands zur Unterhaltung. Natürlich wurden an den Tagen auch verschiedene Ausfahrten angeboten und eine Sightseeing Tour in einer Straßenbahn mit Bar durch Helsinki. Rund um eine gelungene Veranstaltung! Insgesamt nahmen ca. 320 Personen aus unter anderem England, Schottland, Australien, Polen, Schweden, Belgien, Holland, Österreich und natürlich Deutschland an dieser Konferenz teil. Dabei lebten alte Freundschaften wieder auf und es wurden neue geschlossen. 🙂

Zwei Sachen waren gewöhnungsbedürftig: Erstens, es wurde nie richtig dunkel, und zweitens unsere Geldbörsen waren für Finnland zu klein und ständig leer! Woran das wohl lag?

Wir blieben dann noch bis Mittwoch nach dem EC und machten uns auf, Land und Leute selbständig zu erkunden. Wir erlebten ein schönes Land mit traumhafter Natur und sehr netten Einwohnern! Aber mindestens genauso viel Regen! Es gab keine Ausfahrt mit den Motorrädern wo es nicht geregnet hatte! Aber Dank einer Sauna im Hotel konnten wir das jeden Tag aufs neue in Vergessenheit bringen.

Unsere Heimreise stand am 14.06.2017 an. Wir konnten die Hotelchefin nicht davon überzeugen zum Abschied mit den Motorrädern eine Runde durch die Lobby mit kurzem Stopp an der Rezeption zum Auschecken zu drehen. Sie wehrte sich mit aller Macht, behält uns jedoch in guter Erinnerung und wir dürfen bestimmt auch wieder kommen! Die Heimreise verlief bis zur Ankunft im Fährhafen Travemünde wieder extrem ruhig. Für mich zu ruhig!!! Ich hätte mir gern etwas mehr Seegang und der damit verbundenen, freudigen Beobachtung von anderen Fahrgästen gewünscht. Die letzte Etappe, die Fahrt von Travemünde nach Haus mitten in der Nacht, war dann doch wieder anspruchsvoll. Regen begleitete uns wieder einen großen Teil der Strecke in Verbindung mit Gewittern. Um 02:30 Uhr am 16.06.2017 waren die Ersten ( z.B. Ich ) wieder zuhause. Nach und nach meldeten sich die anderen, dass sie auch fix und fertig aber gesund angekommen sind.

Eine schöne Woche ging zu Ende. Danke an alle die dies ermöglicht haben.

Ach, einen Höhepunkt der Höhepunkte hätte ich doch da beinah vergessen!!! Unter den BK`s aus Schottland befand sich auch ein Pfarrer! Eine Idee wurde geboren, verfolgt und umgesetzt! Ulf und Katharina haben sich am Freitag den 10.08.2017 gegen 21:00 Uhr das „JA Wort“ gegeben! Da völlig unvorbereitet, wir keine Ringe dabei hatten, wurde dies jedoch bis Sonntag 24:00 Uhr begrenzt! Ich glaube da war jemand völlig überrumpelt und ganz froh über diese zeitliche Begrenzung!  😆

 

 

RwP

Euer Teddy

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. reiseuwe sagt:

    Schöne Bilder!

Schreibe einen Kommentar